Holzbauaustellung

Hersbruck. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg (AELF) und die Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land w. V. (FBG) luden kürzlich zur Eröffnung der Holzbauausstellung in der Raiffeisenbank Hersbruck ein.Landrat Armin Kroder begrüßte die anwesenden Bürgermeister, Förster und Architekten und stellte heraus, dass Holz ein hervorragender Baustoff sei, der durch die jahrhundertewährende Tradition der Forstwirtschaft nachhaltig […]

Jahreshauptversammlung FBG Nürnberger Land w.V.

Offenhausen. Kürzlich hielt die Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land unter Leitung ihres Vorsitzenden Richard Sperber ihre Jahreshauptversammlung ab. Vor rund 70 Mitgliedern und Ehrengästen drückte Landrat Armin Kroder seine Wertschätzung für die hiesigen Waldbauern aus und lobte das ehrenamtliche Engagement des Vorstands: „Unser Wald ist zu einem guten Teil Kulturlandschaft, gemacht von Menschen, die mit ihrem Wald […]

Wegebau: ein Zukunftsprojekt im Forst

Breitenbrunn. Jagdvorsteher der Gemeinden im östlichen Landkreis Nürnberger Land folgten der Einladung der staatlichen Förster Markus Stapff und Patrick Finder (AELF Roth-Weißenburg i. Bay.) sowie des Revierleiters der Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land, Erwin Wenzel, sich beim Begang einer staatlich geförderten Forststraße über das Vorgehen bei Wegebauprojekten und deren Fördermöglichkeiten zu informieren.Wenzel erläuterte die Grundproblematik ungepflegter oder […]

Schatzinseln im Wald

Weigenhofen. Revierleiter Michael Bayerer vom AELF Roth-Weißenburg i.Bay. und die Försterinnen der Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land, Franziska Large und Anja Körner, informierten kürzlich die Waldbesitzer von Weigenhofen/Ottensoos über Waldbau mit Borkenkäfer und die Förderaspekte für Waldeigentümer.Besonders in Fichtenwäldern, wo ein Käferbefall abzusehen ist, lohnt sich laut Bayerer ein Voranbau schattentoleranter Baumarten: „Es ist leichter, den Wald […]

Waldbesitzer rufen zum Waldumbau auf

Hohenstadt. Die Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land hielt kürzlich ihre Jahreshauptversammlung ab. Coronabedingt in ungewohnt kleinem Ausmaß ohne Ehrengäste und Referenten, berichtete Vorstand Richard Sperber über das vergangene Geschäftsjahr und stellte die neue Geschäftsführerin Anna Däullary vor. Sperber nutzte die Gelegenheit, die Waldbesitzer zum Holzeinschlag zu ermuntern. „Wir erzeugen ein hochwertiges, regionales und gefragtes Produkt aus nachhaltiger […]

Borkenkäfer bleibt wegen Regen oft unentdeckt

Unterkrumbach. Florian Deinhard, Förster der Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land (FBG), lud interessierte Waldbesitzer zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Holzvermarktung und Borkenkäfer“ ein.Er erklärte, dass das Wetter für die Jahreszeit zwar regnerisch und ungewöhnlich kühl sei, die Fichtenborkenkäfer jedoch trotzdem aktiv seien und ausschwärmten. „Ich rate Ihnen, wöchentliche Kontrollgänge in Ihren Wäldern vorzunehmen“, empfahl Deinhard den Waldbesitzern. […]

Instabile Bäume gefährden den Bahnverkehr

Vorra. Absterbende und tote Bäume, die drohten, auf Bahngleise zu stürzen, waren der Grund für umfangreiche Fällungsarbeiten an der Bahnlinie Nürnberg – Bayreuth bei Vorra. Der zuständige Förster Siegfried Huber von der Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land (FBG) erklärte, dass im schienennahen Bereich stehende Eschen und Kiefern vom sogenannten „Triebsterben“ gezeichnet gewesen seien. Ganze Bäume würden durch […]

Mehr Nachhaltigkeit im Wald mit Holzwuchshüllen

Pollenried. Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Oberpfalz (FVO) lud kürzlich die Geschäftsführer der oberpfälzischen Waldbesitzervereinigungen ein, an einer Vorführung des Schreiners und Holztechnikers Franz Eschlbeck teilzunehmen, der seine Erfindung präsentierte: moderne Holzwuchshüllen für junge Bäumchen. Diese wurden bis dato von Plastikhüllen vor dem Wild geschützt, jedoch besteht die Gefahr, dass das Plastik im Wald verbleibt. „Das ist […]

Kooperation beim Projekt „Waldzukunft zum Anfassen“

Starke Kooperation zwischen dem Projekt „Waldzukunft zum Anfassen“, der NÜRNBERGER Versicherung und dem Bayerischen Bauernverband. „Zusammen ein Zeichen setzen und  unsere Wälder fit für den Klimawandel machen.“ Die Kombination aus Temperatur, Niederschlag und Bodenbeschaffenheit bestimmt die „Wohlfühlzone“ einer Baumart. In Bayerns  Wäldern wachsen zu einem großen Teil Kiefern und Fichten. Diese Nadelbäume kommen mit den […]